Protokoll JHV

Protokoll Jahreshauptversammlung 2018

Vereinsheim TC Buchloe, Kerschensteinerstr. 12, 86807 Buchloe

Termin: 05.02.2019
Beginn: 19:30 Uhr
Ende: 20:30 Uhr
Versammlungsleiter: Florian Elsäßer
Protokollführerin: Michael Hörmann
Anwesende stimmberechtigte Mitglieder: 28
Nicht stimmberechtigte Anwesende: 2

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Protokoll JHV 2017
3. Jahresberichte aus 2018
4. Entlastung der Vorstandschaft
5. Neuwahlen
6. Anträge, Verschiedenes
7. Verabschiedung

TOP 1 Begrüßung

Eröffnung der Jahreshauptversammlung und Begrüßung der Ehrengäste durch den 1. Vorsitzenden, Herrn Florian Elsässer. Er stellt die satzungsgemäße Einberufung der Mitgliederversammlung im Amtsblatt, sowie im Internet, sowie an einige spezielle Adressaten fest.

TOP 2 Verlesung des Protokolls der JHV 2016

Das Protokoll der letztjährigen JHV wird verlesen und ohne Einwendungen von der MV genehmigt.

TOP 3 Jahresberichte aus 2017

Rückschau Kleinfeld / Midcourt (Garbatschek)

  • In den Pfingstferien war ein Schnupperkurs für Anfänger geplant, welcher aufgrund von schlechtem Wetter leider entfallen musste.
  • Der Tennsikurs im Rahmen der Buchloer Ferienfreizeit am 01.09. war wieder ein voller Erfolg, es konnten 8 Kinder zum Weitermachen gewonnen werden.
  • Die Clubmeisterschaften wurden am 15.09. erfolgreich durchgeführt.
  • Seit Anfang November werden die Kinder in der Turnhalle auf die neue Saison vorbereitet.
  • Als Pilotprojekt wurde in diesem Jahr die Tennispatenschaft ins Leben gerufen, um die Kinder neben dem Training noch ein 2. Mal in der Woche auf den Tennisplatz zu bekommen.
  • Elmar Garbatschek dankt an allen, welche zu einer harmonischen Saison beigetragen haben. Im Speziellen geht sein Dank an Ken Schumacher (Unterstützung beim Training); Karl-Heinz-Lohmann (Tennispatenschaft); Tobias Kratschmer & Matthias Sztul (Betreuer der Mannschaften)

Rückschau Jugendbereich (Bergmann)

  • 3 Elternabende wurden als Vorbereitung für die Saison abgehalten
  • 1 Fototermin wurde zum Beginn der Saison durchgeführt um Mannschaftsfotos aller Mannschaften zu bekommen
  • Vereins-T-Shirts wurden bestellt um die Vereinsrepräsentation nach außen zu verbessern
  • Das Oster-Camp in der Osterferien wurde wieder durchgeführt mit insgesamt 12 teilnehmenden Kindern an 2 Tagen.
  • Ein Sommer-Camp war geplant, musste aber leider aufgrund von schlechtem Wetter abgesagt werden.
  • Im Sommer wurde 3 mal ein Gruppentraining zusätzlich zum normalen Training durchgeführt.
  • Die Jugendmannschaften schnitten wie folgt ab:
  • Bambini 1. Platz
  • Bambini 2. Platz
  • Mädchen 3. Platz
  • Knaben 3. Platz
  • Junioren 3. Platz
  • Juniorinnen 2. Platz

Rückschau Erwachsene (Steiner)

  • Insgesamt haben 7 Mannschaften an der Punkterunde Teilgenommen:
  • 2x Damen
  • 3x Herren
  • 1x Herren 50
  • 1x Herren 65
  • Von diesen 7 Mannschaften konnten 4 Mannschaften den 2. Platz erreichen. Von diesen 4 Mannschaften konnten wiederum 3 Mannschaften durch diese Platzierung in die nächst höhere Liga aufsteigen. Die aufgestiegen Mannschaften sind:
  • Herren 1
  • Herren 2
  • Herren 50
  • Insgesamt war es eine erfolgreiche Saison, sowohl auf dem Platz aufgrund der guten Platzierungen, als auch neben dem Platz im Sinne des guten Vereinszusammenhaltes

Als Abschluss des TOP3 übernimmt der 1.Vorstand Florian Elsässer noch einmal das Wort. Er appelliert an die Eltern, das diese sich bei der Betreuung abwechseln und schwört den Verein auf ein erfolgreiches neues Jahr ein.

TOP 4 Entlastung des Vorstandes

Finanzen und Mitglieder (Hörer)

Folgende finanzwirtschaftlichen Daten, sowie Begründungen der Daten wurden von der Kassiererin vorgetragen:

  • Einnahmen 51.450,-
  • Ausgaben 41.036,-
  • rechnerische Gewinn: 10.413,-
  • Die Einnahmen sind im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Gründe für diese Steigerung sind:
  • Erhöhung der Umlage des Arbeitsdienstes;
  • PV-Anlage hat mehr Erträge gebracht
  • höhere Mitgliedsbeiträge aufgrund der Beitragserhöhung
  • Die Hauptkostengruppen haben sich wie folgt entwickelt:
  • Verbandskosten sind geringer ausgefallen; Grund ist noch nicht nachvollzogen
  • Aufwand für den Tennisplatz ist geringer, da die Kosten für den Brunnen endlich hinter uns liegen. Zudem wurden mehr Arbeiten von Vereinsmitgliedern durchgeführt, sodass die externen Kosten für die Instandhaltung der Plätze gering ausfiel
  • Es mussten weniger Zinsen gezahlt werden, da die Kredite laufend getilgt werden
  • Das Vermögen auf Bankkonten wurde von 220,- auf rund 21.705,- erhöht
  • Die Darlehen wurden von 106.390,- auf 96.256,- reduziert
  • Am Jahresende waren im Verein 278 Mitglieder (35 Eintritte; 52 Austritte)

Ausschusssitzungen (Elsässer)

  • 6 Ausschusssitzungen wurden in regelmäßigen Abständen durchgeführt.

Instandhaltung (Elsässer)

  • Im Vereinsheim stehen Instandhaltungsarbeiten an, da die Steuerung der Heizung defekt ist. Zur Behebung des Problems wurde schon Kontakt mit dem Elektriker aufgenommen.
  • Aufgrund der heißen Sommers war der Wasserstand im Brunnen sehr gering. Hieraus entsteht das Problem, das der Vorlauftemperatur für die Wärmepumpe zu gering ist, sodass in diesem Fall die Wärmepumpe ausschließlich mit Strom heizt. Eine Lösung für diese Problematik wird vom Vorstand mit Hochdruck gesucht.
Vereinsveranstaltungen (Lisa Berndes)
  • Beim Arbeitsdienst haben deutlich mehr Leute mitgeholfen.
  • Der Fototermin der Mannschaften wurde gut angenommen.
  • Die Saisoneröffnung sollte über Mixed-Turnier durchgeführt werden. Leider musste dieses Turnier aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen abgesagt werden.
  • Die Veranstaltung 1001 Nacht war wieder ein voller Erfolg
  • Beim Stadtfest wurde aufgrund der schlechten Wetters weniger Gewinn als Vorjahr gemacht.
  • Das Gaudi-mixed-Turnier im Rahmen des Saisonabschluss wurde sehr gut angenommen.

Entlastung der Vorstandschaft

Der Kassenprüfer Herr Waldhör bestätigt eine ordnungsgemäße und einwandfreie Kassenführung

Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig ohne Enthaltungen.

TOP 5 Neuwahlen

Ein neues Ausschussteam stand zur Wahl. Die Wahl ergab folgende Ergebnisse:

NameFunktion Wahlergebnis
Florian Elsässer
Lisa Berndes

Max Berndes
Nikolas Steiner
Elmar Garbatschek
Christian Schirmer
Thomas Balzat
Melanie Kollmeder
Herbert Waldhör
Elmar Garbatschek
Erster Vorstand
Zweiter Vorstand
Dritter Vorstand/Kassier
Sportwart
Jugendwart Großfeld
Jugendwart Kleinfeld
Internet & Presse
Schriftführer
Beisitzer
Kassenprüfer
2. Kassenprüfer
noch gewählt vom Vorjahr
noch gewählt vom Vorjahr
wird noch bestimmt
einstimmig gewählt
2 Enthaltungen, 1 Gegenstimme
einstimmig gewählt
einstimmig gewählt
einstimmig gewählt
einstimmig gewählt
einstimmig gewählt
1 Enthaltung, sonst einstimmig

Die Position des Kassierers ist nicht besetzt.

Gemäß Satzung muss diese Position innerhalb von 21 Tagen durch Abstimmung im Vereinsausschuss bestimmt werden.

Bisher konnte vom Vorstand keine Person gefunden. Der 1. Vorstand appelliert an die MV Vorschläge für die Besetzung dieser Position zu machen. Zu dieser Position ist noch anzumerken, dass der Arbeitsumfang sich reduzieren wird, da die Buchhaltung weiterhin von Ilona Hörer gemacht wird.

Der 1. Vorstand bedankt sich bei allen scheidenden Ausschussmitgliedern.

Darüber hinaus bedankt er sich bei allen Sponsoren. Im Wesentlichen sind hier die Sparkasse und die Raiffeisenbank zu nennen

TOP 6 Anträge, Verschiedenes

  • „Sollen wir uns beim Stadtfest 2020 wieder wieder beteiligen?“ Der Antrag wird einstimmig befürwortet
  • Lisa setzt sich dieses Jahr noch voll im Vorstand ein, steht aber aufgrund der beruflichen Belastung bei der nächsten JHV nicht mehr zur Verfügung.
  • Frage: „Wie viel Strafe für nicht antreten, bzw. zu wenig antreten musste gezahlt werden?“
    Antwort Vorstand: „4-5 Strafen, bzw. gesamt ca. 250€. Bei Interesse kann Auskunft über genaue Zahl gegeben werden
    Anmerkung: Um diese Problematik zu verringern, wurden im Vergleich zum Vorjahr 1 Damenmannschaft und 1 Herrenmannschaften weniger gemeldet
  • Frage: „Wer trägt die Kosten für ausländische Spieler?“
    Antwort Vorstand: Die Kosten werden nur von Privatpersonen getragen, es werden hierfür weder  Vereinsmittel, noch Sponsorengelder eingesetzt.
  • Frage: „Wie viel Gewinn wird mit dem Getränkeautomat gemacht?“
    Antwort Vorstand: Die genaue Auflistung ist schwierig, da verschieden Einnahmen und Ausgaben aus das selbe Konto gebucht werden. → Im Nachgang an das Protokoll angefügt:      Einnahmen: 3.055,84 €  Ausgaben: 1.218,67 €  → Gewinn:  1847,17 €
  • Frage: „Wechselgeld wird vom Getränkeautomat nicht ausgegeben, wie sieht das weitere Vorgehen aus?“
    Antwort Vorstand: Bisher konnten die bekannten Probleme nicht mit eigenen Mitteln gelöst werden. Somit muss der Kundendienst gerufen werden, um sich den Automat anzuschauen
  • Frage: Wieso lag so viel Grünzeug auf der Bocciabahn?“
    Antwort Vorstand: Durch die Platzpflege mit den eigenen Leuten wurde teilweise unsauber gearbeitet. Dies wird sich in der nächsten Saison bessern, da zum eine Person für die Anlagenpflege eingestellt wird und zum anderem mehr arbeiten durch professionelle Fremdfirmen durchgeführt werden sollen. Darüber hinaus weißt der Vorstand darauf hin, dass Mitglieder jederzeit proaktiv Arbeiten durchführen können und diese durch Eintragung in die Arbeitsliste als Arbeitsdienst geltend machen können.

TOP 7 Anträge und Verschiedenes

Der Vorstand bedankt sich bei allen Teilnehmern und wünscht eine schöne und erfolgreiche neue Saison

Der erste Vorstand Florian Elsässer schließt die JHV um 20:30 Uhr