Herren 40

Portrait, Geschichte und AusblickHerren 40_Juli

Die erfolgreiche Mannschaft vom 08. Juli 2017 im Bild rechts von links nach rechts: Ralf Tscherwinka, Tony Wang, Heinrich Bergmann, Helmut Heitzer, Ralph Schumacher, Wolfgang Müller, Günter Mayr

 

Trainingszeiten: Montags 18:00 – 20:00Uhr

Ansprechpartner: Wolfgang Müller, Tel. 08241 90836, Mail: Wolfgang.Mueller@tc-buchloe.de

 

Saison 2017

Spielplan und Tabelle

Spielberichte

Samstag. 06.05. auswärts gegen TC Dirlewang

Durch den kurzfristigen Ausfall von Ralf Tscherwinka geschwächt, unterlagen die Herren 40 beim TSC Dirlewang knapp mit 4:5. Günter Mayr an Position eins mit seinem Sieg im Match Tiebreak und „Stratege“ Leonhard Bail hielten mit ihren Einzelsiegen die Begegnung noch offen. Mayr/Bergmann und Karpf/Bail konnten ihre Doppelbegegnungen gewinnen.

Samstag, 13.05. beim TC Moosbach-Lachen

Durch den wieder genesenen Ralf Tscherwinka verstärkt, gewannen die Herren 40 beim TC Moosbach-Lachen mit 5:4. In den teils umkämpften Einzelbegegnungen setzten sich Günter Mayr, Ralf Tscherwinka und Helmut Heitzer durch. Die beiden Doppel Mayr/Tscherwinka und Bail/Heitzer stellten den Sieg sicher.

Samstag, 20.05. gegen die TeG Übergünzburg-Rettenbach

Die in Bestbesetzung angetretene TeG Obergünzburg-Rettenbach erwies sich als der erwartet schwere Gegner. Günter Mayr und Ralph Schumacher waren im Einzel erfolgreich, Tony Wang unterlag erst im Match-Tiebreak. Im Doppel konnten die Buchloer nicht an die zuletzt erfolgreichen Ergebnisse anknüpfen. Damit war die 2:7 Niederlage besiegelt.

Samstag, 24.06. gegen den TSV Günzbach

In der Begegnung gegen den Tabellenführer aus Günzach waren wir nicht vom Glück begünstigt. Ralph Schumacher hatte im Einzel bereits Matchball, konnte diesen nicht nutzen und musste in der Folge verletzt aufgeben. Tony Wang und Heinrich Bergmann kämpften beherzt, hatten aber jeweils im Match-Tiebreak das Nachsehen. Das Doppel Karpf/Gabriel profitierte nach ausgeglichenem Spiel von der Aufgabe des Gegners, die beiden anderen Doppel gingen verloren. Damit war die 1:8 Niederlage besiegelt.

Samstag, 01.07. gegen den TC Neugablonz

Im Heimspiel gegen den TC Neugablonz siegten unsere Mannschaft mit 7:2. Durch den Sieg verbesserten sie sich  auf den vierten Tabellenplatz und haben im nächsten Heimspiel gegen den Tabellennachbarn TC Kaufbeuren-Kronenberg die Chance, den Tabellenplatz zu festigen. Im Einzel waren Günter Mayr, Wolfgang Müller, Tony Wang, Heinrich Bergmann und Leonhard Bail erfolgreich. Im Doppel siegten Mayr/Tscherwinka und Wang/Bergmann, Müller/Bartl unterlagen erst im Match-Tiebreak.

Samstag, 08.07. gegen den TC Kaufbeuren-Kronenberg

Gegen den TC Kaufbeuren-Kronenberg errang die Mannschaft einen hart erkämpften 5:4 Sieg gegen die nahezu gleichwertigen Gäste. Mit einer Energieleistung entschied Günter Mayr an Position 1 das Einzel im Match-Tiebreak für sich. Tony Wang und Heinrich Bergmann steuerten die beiden weiteren Siege zum 3:3 nach den Einzeln bei. Im Doppel siegte Wang/Bergmann deutlich, die Partie von Mayr/Tscherwinka entwickelte sich zu einem Wechselbad der Gefühle. Nach anfänglich deutlichem Rückstand gelang im ersten Satz der Umschwung nicht mehr, im zweiten Satz kämpften sich Mayr/Tscherwinka ebenfalls nach deutlichem Rückstand ins Match zurück und gewannen im Tiebreak und auch im abschließenden Match-Tiebreak. Mit diesem Sieg liegen die Herren 40 vor dem letzten Spiel in Westerheim nach wie vor auf dem vierten Tabellenplatz.

Samstag, 15.07. in Westerheim

Mit dem Wochenende endete die Punktspielsaison 2017. Wir traten beim Tabellenzweiten in Westerheim an. Die Gegner erwiesen sich als erwartet starker Gegner. Somit scheiterte das Unterfangen, mit einer knappen Niederlage eventuell den vierten Tabellenplatz zu verteidigen. Lediglich Günter Mayr konnte sein Einzel gewinnen, Helmut Heitzer unterlag erst im Match-Tiebreak. Im Doppel hatten Mayr/Bergmann im zweiten Satz die Chance, noch einen Punkt zu ergattern, mussten den Satz aber im Tiebreak abgeben. Damit beenden die Herren 40 die Saison auf dem fünften Tabellenplatz. Sein letztes Punktspiel für den TC bestritt Helmut Heitzer, eines der verbliebenen Gründungsmitglieder der Herren 40 im Jahre 2011.