Ferienfreizeit, eine gelungene Veranstaltung

Es ist immer wieder eine spannende Zeit, wenn die Ferienspiele vor der Tür stehen. Wie viele Kinder werden sich in diesem Jahr anmelden? Wie viele Betreuer benötigen wir? Und, können wir die Kinder begeistern?

In diesem Jahr tummelten sich 6 Mädchen und 12 Jungen mit 2 Trainern auf unserer Anlage. Zu viele um sie in einer Gruppe zu betreuen, denn sie wollten ja den Tennissport kennen lernen und ein richtiges Training erleben. Die „Kleinen“ (6 – 9 Jahre) machten die ersten Versuche mit dem Schläger und dem Filzball von 9 bis 11 Uhr, die größeren Kinder waren dann von 11 bis 13 Uhr auf dem Platz. Mit großem Elan und viel Spaß wurden die von Elmar Garbatschek und Ken Schumacher vorgegebenen Übungen absolviert. Auch wenn noch nicht alles nach Wunsch klappte, so konnten doch bald die ersten Bälle über das Netz gespielt werden. Nach den 2 Trainingsstunden gab es im Clubheim Butterbrezel, Getränke und für jeden Teilnehmer eine Urkunde, die die Kinder gerne in Empfang nahmen. Begeistert waren am Ende nicht nur die Kinder, sondern auch die Eltern. Eine gelungene Veranstaltung.

Kinder, Eltern und auch die Trainer waren begeistert!

Kinder, Eltern und auch die Trainer waren begeistert!